... FC Engstingen Fußball der Spaß macht ...

 

  dsffd

Website des FC Engstingen 1994 e.V.

Hier auf unserer Seite findet Ihr immer die neuesten Meldungen rund um den FC Engstingen. Wenn hier mal nichts Aktuelles steht, liegt das sicher daran, dass wir lieber trainieren und weniger Zeit haben um zu schreiben.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern auf unserer Website und besucht uns bald wieder!

Benötigen Ihr weitere Informationen zu uns oder haben Sie spezielle Fragen? Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Neuigkeiten FC Engstingen


Zurück zur Übersicht

26.09.2018

WSV Mehrstetten : FC Engstingen 0:3

Gotthardt springt ein

Kreisliga A. Beim Auswärtsspiel, der wieder mal in schwarz-weiß gemusterten Engstinger in Mehrstetten, gab es lange keine Tore zu sehen. Die Gäste kontrollierten wie eigentlich immer in dieser Saison das Spielgeschehen und schnürten den Gegner ein. Die Wintersportler aus Mehrstetten standen mit einer 5er Kette sehr tief und recht stabil, sodass „nur“ eine handvoll Chancen dabei heraussprang. Jonas Dohrmann hatte lange Zeit nichts zu tun und stiefelte am 16er auf und ab. Als seine Mannen ihn dann aber kurz vor der Halbzeit brauchten, war er zur Stelle und entschärfte einen brandgefährlichen Schlenzer, den sich die Hausherren erarbeiteten. Unglücklicherweise verletzte sich Armin Dietmann bereits nach 20 Minuten, sodass er nicht mehr weitermachen konnte. Für den Flügelflitzer kam Jung Zebra Luki Gauss ins Spiel. Er sollte zu einem späteren Zeitpunkt in den Mittelpunkt rücken. Nach der Pause sahen die Zuschauer anfangs dieselbe Partie wie in der ersten Halbzeit, nur auf das jeweils andere Tor.
61. Minute, Co. Trainer Stefan Baisch, der wegen einer Knöchelverletzung pausieren musste, reagierte und brachte Kai Schenk für den wirbelnden Laurent Kroner. Das Spiel veränderte sich mit dem etwas anderen Stürmertyp. Man schien jetzt näher am ersten Tor zu sein. Zehn Minuten später erneute Wechsel. Der wegen Mangel an Innenverteidiger eingesprungene Nico Gotthardt musste mit einer Zerrung raus, für ihn kam Routinier Michi Stooß. Kevin Bitzer ersetzte Emanuel Thum. Die Bankspieler konnten nahtlos an die Leistungen der Starter anknüpfen und brachten neue Energie, mit der Mehrstetten zunehmend Probleme bekam. Lukas Gauß hatte noch einiges an Energie als er den Ball in der 81. Minute direkt abnahm und in die grün-weißen Maschen donnerte. Zuvor scheiterte Schenk aus 5 Metern mit einer Direktabnahme, nachdem Mario Werz den Kellner über links spielte. Werz servierte auch einen 11 Meter für den eingewechselten Bitzer in der 83. Minute. Bitzer bedankte sich höflich für die Vorarbeit nachdem er den fälligen Elfmeter verwandelt hatte. Nur zwei Minuten später wurde Gauss von Jens Gern in Szene gesetzt, diesmal schob er den Ball locker am starken Torwart Tress vorbei. Ein Hattrick blieb dem Jungspund aber verwehrt, als er mit einem Kopfball nur die Latte traf.

In unserm Bild schickt Lau Rent seinen Verteidiger auf die Reise.

Kreisliga B. Sechs Spiele, sechs Siege. Diese Bilanz spricht für sich. Besonders Kai König sticht bei diesem Lauf der 2. Mannschaft mit 8 Treffern heraus.



Zurück zur Übersicht


 Vereinsspielplan FC Engstingen

 

Partner




 


Homepage Paradiso & Homepgae ARE

E-Mail
Anruf
Karte
Infos