... FC Engstingen Fußball der Spaß macht ...

 

 
  •   dsfWebsite FC Engstingen 1994 e.V.


Hier auf unserer Seite findet Ihr immer die neuesten Meldungen rund um den FC Engstingen. Wenn hier mal nichts Aktuelles steht, liegt das sicher daran, dass wir lieber trainieren und weniger Zeit haben um zu schreiben.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern auf unserer Website und besucht uns bald wieder!

Benötigt Ihr weitere Informationen zu uns oder habt Ihr spezielle Fragen? Schreibt uns einfach eine Nachricht über unser Kontaktformular.

Unser Spieler der Woche:

Kai Schenk

Er ist immer da und gibt alles für unseren FCE.

Danke Kai


Kai Schenk

#Torwart Karriere




Vereinsspielplan - FC Engstingen

Neuigkeiten FC Engstingen


Zurück zur Übersicht

08.12.2021

D-Jugend Spitzen Saisonauftakt und erfolgreiche Vorrunde!!

Spitzen Saisonauftakt und erfolgreiche Vorrunde!!

Mit einem Achtungserfolg sind wir in die Saison 2021/2022 gestartet. Am letzten Ferienwochenende stand bereits der VR-Talentiade-Cup in Münsingen auf dem Programm. Das war auch gleichzeitig ein sehr guter Gradmesser, für die Vorrundenspiele in der Liga. Bei den ersten Spielen merkte man deutlich, dass die Jungs schon sehr lange keine Leistungsvergleiche mehr hatten und es lief noch nicht wirklich rund. So starteten wir mit einer 1 zu 0 Niederlage gegen die TuS Metzingen ins Turnier. Nach dem etwas holprigen Start hat man dann aber von Spiel zu Spiel bemerkt, wie die Kids zu gewohnter Stärke zurückfanden. Völlig verdient zogen wir ins Finale ein. Hier wartete kein geringerer Gegner als die TuS Metzingen. . Es kam also zur Revanche des ersten Vorrundenspiels. Top motiviert von der ersten Sekunde und mit einer sensationellen Leistung, haben wir dem Gegner nicht den Hauch einer Chance gelassen und völlig verdient den Turniersieg mit einem 3 zu 1 eingefahren. Die Freude über den Siegerpokal war bei Allen natürlich entsprechend groß. Durch den Turniersieg hatten wir uns dann auch automatisch für die Endrunde des VR-Talentiade-Cups in Tübingen qualifiziert. Vor Ort merkten wir dann schnell, dass wir das einzige Team von der Alb sind. Das war Motivation genug, um den Stadtmannschaften (Tübingen/Reutlingen/Pfullingen/Rottenburg/Bodelshausen/etc.) zu zeigen, dass nicht nur dort sehr gute Fußballer auf dem Platz stehen. Die Jungs starteten sehr souverän ins Turnier. Ohne Punkt- und Torverlust zogen wir ins Halbfinale ein. Die Juniors aus Reutlingen erwiesen sich als absolut ebenbürtigen Gegner, wobei wir mehr Spielanteile hatten und uns auch gute Chancen erarbeitet hatten. Wie es oftmals bei solchen Spielen ist, gewann leider nicht die bessere Mannschaft. Eine einzige Unachtsamkeit mit der letzten Aktion des Spiels nutzte der Gegner gnadenlos aus und wir gingen mit einer 1 zu 0 Niederlage vom Platz. Im kleinen Finale standen wir unseren guten Freunden aus Walddorf gegenüber. Aus mehreren Freundschaftsspielen kannte man sich gegenseitig bereits sehr gut. Auch hier war es ein sehr ausgeglichenes, faires aber hart umkämpftes Spiel, dass eigentlich keinen Sieger verdient hätte. Wie schon im Halbfinale erzielte der Gegner kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer und das 9-Meter-Schießen blieb uns leider verwehrt. So groß die Freude über den Einzug ins Halbfinale war, so groß war auch die Enttäuschung über die zwei bitteren Niederlagen. Wir Trainer waren mit der Leistung jedes Einzelnen mehr als zufrieden und sind stolz auf das Erreichte.
Nun noch ein kurzer Rückblick auf die Rundenspiele unserer beiden Mannschaften bis zur Winterpause. Auch hier können wir alle sehr zufrieden sein. Unsere D1 belegt in der Leistungsstaffel nach der Vorrunde mit 5 Siegen und nur einer Niederlage einen sehr guten zweiten Platz. Ausgerechnet gegen unsere Dauerrivalen aus Metzingen mussten wir uns im Rundenspiel geschlagen geben. Unsere D2 belegt in der Kreisstaffel ebenfalls mit nur zwei Niederlagen den zweiten Tabellenplatz. Wir sind bereits heute für die Rückrunde sehr optimistisch.
Jetzt geht es erstmal ins Hallentraining. Aufgrund Corona haben wir die Mannschaft auch in zwei Gruppen eingeteilt und trainieren montags bzw. mittwochs getrennt voneinander. Schön wäre es, wenn das eine oder andere Hallenturnier stattfindet und sich die Jungs mit anderen Teams messen können.

 image0.jpeg
 image3.jpeg


Zurück zur Übersicht


Altpapiertermine 2022
 


E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram